ARTIKEL 1 VON 12
Zoom

Bruichladdich Octomore 10.4

ArtNr.:
Bruichladdich
Getorft mit 88ppm, Virgin Oak Casks
227,14 €/l Sofort lieferbar. noch 9 Stück auf Lager

Seit der erste Octomore im Jahr 2008 abgefüllt wurde, sprengte er mit jeder neuen Edition die Grenzen der klassischen Whiskywelt aufs Neue. Die provokante Frage, ob die gängige Meinung „je älter, desto besser“ grundsätzlich falsch oder zumindest veraltet sei, machte die Brennerei zum Enfant terrible und Octomore zum Kultobjekt der gesamten Whiskybranche.

Die im Jahr 2015 geerntete und ein Jahr später destillierte Gerste reifte für nur drei Jahre in Virgin-Oak-Fässern und ist damit die jüngste und zugleich beeindruckendste Octomore Abfüllung. Der 10.4 behauptet sich ohne Mühe in einer Reihe von echtenSchwergewichten.

Er zeigt Tiefe sowie Balance und überzeugt mit einer überaus eleganten Komplexität. 28 Fässer aus feinster Limousin-Eiche wurden zuerst stark getoastet und dann zur Befüllung zum Warehouse 12 transportiert. Virgin-Oak-Fässer geben deutlich mehr Tannine ab als solche, die vorher bereits befüllt waren. Dadurch können extrem dominante Bitternoten entstehen. Deshalb werden die Fässer besonders stark getoastet, um eher die eleganten Aromen getrockneter Früchte zum Vorschein kommen zu lassen, die wunderbar zum Octomore Charakter passen.

Auf einen Blick:

——100 % schottische Concerto-Gerste
——Geerntet 2015, destilliert 2016
——88 PPM
——100 % Reifung in französischen Virgin-Oak-Fässern
——3 Jahre alt
——Limitierte Auflage: 12.000 Flaschen weltweit
——63,5 % vol.
——Nicht kältefiltriert, ohne Farbstoffe

Ein sehr tiefgründiger Octomore, der sich erst mit etwas Zeit im Glas erschließt. Ein Dram mit tausend Facetten, die alle ihre ganz eigene Geschichte erzählen.

Im Aroma vollmundig. Die anfangs würzigen Noten von Schokolade, Tabak, Lagerfeuer und Leder gehen mit der Zeit in eine süßliche Duftkomposition aus Vanillepudding, Blaubeeren und Birnendrops über.

Im Geschmack warm und würzig-intensiv – wie eine Mischung aus Glühwein, Leder und Tabak –, überzogen mit einem Hauch Puderzucker. Über allem schwebt ein wunderbar erdiger Torfrauch, der am Gaumen einen sehr eleganten und trockenen Eindruck hinterlässt.

Im Nachklang Kokosnuss, Tabak und Vanille, ein Geschenk der Virgin-Oak-Fässer, mit einer sehr eleganten Rauchnote, die durch die Reifedauer in ihrer Ausprägung etwas gezähmt wurde.

Geschichte Bruichladdich: 1881 wurde die Destille als eine der modernsten ihrer Zeit auf der Isle of Islay gegründet. Heutzutage wird die Ausrüstung aus dieser Zeit größtenteils noch verwendet.Von 1929 bis 1937 wurde kein Whisky produziert, worauf einige Besitzerwechsel stattfanden. 1974 wurde ein weiteres Paar Stills errichtet, doch schon 1994 kam es zur erneuten Stilllegung der Destille. Man renovierte 2000 die Destillerie und 2012 wurde sie schließlich an „Remy Cointreau“ verkauft.


Alter 6 Jahre
Destilliert am 2013
Abgefüllt am 2019
Alkoholgehalt 61,3%
Inhalt 0,7 Liter
Farbstoff Nein
Fass: Ex-American Oak von Beam, Heaven Hill, Buffalo Trace und Jack Daniels.
Abgefüllte Flaschen: 24.000 Flaschen

Ähnliche Abfüllungen

The Malt Whisky House by whisky24.net bietet eine breite Auswahl an Spirituosen für den echten Genuss wie etwa Lowlands, Campbeltown, Highlands, Blends, Irish Whiskey, Liköre, Rum und Spirituosen aus ganz bestimmten Regionen.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten